LISSY Workshop bei der Weilburger Coatings

Am 01. Dezember trafen sich Labor- und IT-Leiter aus unterschiedlichen Unternehmen der Lackindustrie zum LISSY Workshop bei der Weilburger Coatings.

Herr Reiss, IT-Leiter der Weilburger Coatings, begrüßte die Teilnehmer im großen Besprechungsraum der Weilburger Coatings und stellte das Unternehmen in einer kurzen Präsentation vor. Als besonderer Gast stellte Herr Christoph Meier vom Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e.V. den Verband vor und berichtete über die Herausforderungen, die durch die Gesetzgebung auf die Lack- und Farbenindustrie zukommen.

Mike Bach, CEO der Prisma GmbH, führte in das Thema „Effiziente Prozessführung mit LISSY“ ein. In einer Präsentation lernten die Teilnehmer die Entstehungsgeschichte von LISSY bei den Weilburger Coatings kennen und erfuhren, wie sich im Laufe der Zeit ein Arbeitsablauf herauskristallisierte, der bei allen Unternehmen der Branche jeweils in ähnlicher Form anzutreffen ist. Dieser Ablauf – von der Kundenbetreuung über die Genehmigung von Aufträgen, die Verteilung und Abarbeitung im Labor bis zur Dokumentation und Präsentation der Arbeitsergebnisse – wurde im Einzelnen besprochen und mit Erfahrungsberichten der Weilburger Coatings bereichert.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen gingen die Teilnehmer und die Gastgeber noch einmal konkret auf die einzelnen Module von LISSY ein und diskutierten die unterschiedlichen Möglichkeiten und Anforderungen in der unternehmerischen Praxis. Den Abschluss bildeten lebhafte Diskussion über LISSY in der Praxis und eine positive Resonanz der Teilnehmer über den Erkenntnisgewinn des Workshops.

 

 

LISSY Workshop bei der Weilburger Coatings