Prisma auf der ECS 2017

Die European Coatings Show ist die international führende Messe der Lack-und Farbenindustrie – da durften auch wir natürlich nicht fehlen!

Auf einem mit dem Chemie-Cluster Bayern und der Nürnberger Interessengruppe Lack (NIL) organisierten Stand starteten wir am Dienstag gemeinsam mit bester Laune und voller Erwartung in den Messetrubel.

Neben rund 1.100 Ausstellern aus dem In- und Ausland mit Neuheiten rund um die Farb-, Lack- und Dichtstoffherstellung haben wir die Möglichkeit ergriffen, LISSY mit einem breiten Publikum bekannt zu machen. Wir durften viele neue Bekanntschaften schließen und bereichernde Gespräche mit aktuellen und zukünftigen Anwendern von LISSY – Laborprojektmanagement führen. Die Resonanz war überwältigend! Speziell im Rahmen der Product Presentation durch Mike Bach zeigte sich einmal mehr die wichtige Rolle, die LISSY für die Implementierung von Digitalisierung und Industrie 4.0 für die Unternehmen der Lackindustrie spielt.

Besondere Highlights waren die Reaktionen von Besuchern auf unsere „Microsoft HoloLens“. Diese Brille erlaubt dem Benutzer, mit der Unterstützung durch ein Natural User Interface, interaktive 3D-Projektionen in der direkten Umgebung zu sehen. Für LISSY bedeutet das: im Labor arbeiten und per Sprachsteuerung Rezepte und Aufträge direkt in das eigene Sichtfeld aufrufen. Vom kindlichen Lächeln bis zum erschrockenen Ausruf konnten wir einiges beobachten und haben uns sehr gefreut diesen –wortwörtlichen– Einblick in die technische Zukunft (oder tagesaktuelle Science-Ficition?) geben zu können.

Insgesamt ist das PRISMA – Messe-Team sich einig, dass sämtliche schmerzenden Füße sich mehr als gelohnt haben. Der einzige Haken am ECS – Konzept: dass die Messe nur alle zwei Jahre stattfindet. Wir sehen uns im März 2019!

 

Das Prisma Messe – Team mit Burkhard Mandelkow vom Kunststoffcampus Bayern (r.)
Halle 5, Stand 424

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Microsoft HoloLens
Herr Schürmann von KAISER Lacke GmbH mit der LISSY Tasche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Prisma auf der ECS 2017